Unternehmen

Die Heimbau Bayern GmbH ist ein traditionelles Münchener Wohnungsunternehmen.
In seiner jetzigen Form und Ausrichtung besteht das Unternehmen zwar erst seit 1994, die Anfänge der Heimbau Bayern GmbH
reichen jedoch zurück bis ins Jahr 1919.

Als ehemals gemeinnütziges Wohnungsunternehmen stammt ein wesentlicher Teil des heutigen Wohnungsbestandes
aus der Zeit, als das unternehmerische Handeln noch allein durch die Prinzipien der Gemeinnützigkeit geprägt war.
Aus diesem Grund verfügt die Heimbau Bayern GmbH auch noch heute über etwa 750 Sozialwohnungen.

Neben einigen sehr kleinen Wohnanlagen in oberbayerischen Gemeinden konzentriert sich der Wohnungsbestand der
Heimbau Bayern GmbH auf München.

Größere Wohnanlagen befinden sich in den Stadtteilen Neuaubing, Laim, Sendling, Giesing, Berg am Laim und Haidhausen. Kleinere Anwesen liegen im Westend, in Neuhausen und in Schwabing.

Seit den 90er Jahren beschränkt sich die Heimbau Bayern GmbH bei neuen Aktivitäten auf den freifinanzierten Wohnungsmarkt.

Der Fokus der Heimbau Bayern GmbH liegt hierbei vor allem darauf, Bestandswohnungen zu erhalten und zukunftsfähig zu machen sowie durch innovative Bauvorhaben neuen Mietwohnraum zu erschließen.

Im Laufe der letzten Jahre hat die Heimbau Bayern GmbH beispielsweise über 2500 Wohnungen modernisiert. Dabei wurden vor allem ältere Bestandsimmobilien auf den neusten Stand der Heizungs- und Warmwassertechnik gebracht. Außerdem wurden viele Wohneinheiten durch den Anbau eines Balkons aufgewertet.

Durch innovative Projekte im Bereich der städtebaulichen Verdichtung versteht es die Heimbau Bayern GmbH, Baulücken und Freiräume sinnvoll zu nutzen und neuen Wohnraum zu schaffen.